Die wichtigsten Begriffe und Wörter zu Cardano

Aktuell ist der Finanzmarkt für Anleger ein eher schwieriges Betätigungsfeld. Die Zentralbanken erhöhen die Leitzinsen und die steigende Inflation schürt die Angst vor einer Rezession. Beides führt dazu, dass die Aktienkurse unaufhörlich sinken. Besonders hart trifft es in dieser Krise natürlich die Kryptowährungen. Fast alle – selbst die Altcoins – verzeichneten in den letzten Monaten fast schon historische Kurs- und Wertverluste.

Es ist bedauerlich, dass sich hier gerade ein Negativ-Trend abzeichnet, denn gerade die Kryptowährungen bieten eine Vielzahl an neuen Wörtern mit besonders interessanten Bedeutungen.

Eine besonderes Projekt mit eigener Kryptowährung trotzt dem negativen Trend

Es gibt allerdings eine Kryptowährung, die sich, entgegen den allgemeinen Kursverlusten der digitalen Währungen, bislang erstaunlich gut gehalten hat. Die Rede ist natürlich vom Cardano-Projekt und der damit etablierten Kryptowährung ADA.. Diese noch relativ neue Kryptowährung ist in einiger Hinsicht völlig anders als bisherige Kryptowährungen. Die letzten Informationen über Cardano belegen, dass diese digitale Währung für Anleger und Investoren  vielleicht der rettende Strohhalm sein könnte, um seine Anlagen unter Umständen doch relativ verlustfrei durch die Krise zu bringen.

Das besondere am seit 2015 ins Leben gerufene Cardano-Projekt ist, dass es in vielerlei Hinsicht Alleinstellungsmerkmale besitzt. Zum einen wird beim Cardano-Blockchain das “Proof-of-Stake”-Verfahren genutzt. D.h. Die Währung ADA muss nicht über viele Jahre umständlich in Mining-Zentren geschürft werden. Vielmehr ist eine bestimmte Menge vorhanden, die gehandelt werden kann.

Das Cardano-Projekt soll insgesamt fünf verschiedene Phasen umfassen, in der unter anderem die Kryptowährung ADA sich auf dem Markt etablieren soll.

Cardano präsentiert sich als eine dezentralisierte Open-Source-Plattform für Smart-Contracts. Sie zielt darauf ab, ein besseres Produkt auf Basis fortschrittlicher Funktionen und Designoptionen zu bieten als die Konkurrenz. Das Blockchain-Protokoll von Cardano setzt sich aus zwei unterschiedlichen Ebenen zusammen, dem Settlement-und dem Computational-Layer.

Das Design des Protokolls der Blockchain ist dabei in erster Linie auf Skalierbarkeit, Kompatibilität und Sicherheit ausgelegt. Dadurch ist diese Blockchain-Technologie gerade auf Regierungsebenen und bei der Verwaltung sowie für den Finanzsektor besonders interessant.

Die wichtigsten Begriffe rund um Cardano

Gerade wer als Anleger bislang wenig Erfahrung im Bereich der Krypto-Investitionen hat und sich trotzdem mit dieser neuen Währung auseinandersetzen möchte, der sollte zuvor die wichtigsten Grundbegriffe rund um die Cardano-Kryptowährung kennen denn schließlich entstanden gerade bei Kryptowährungen eine ganze Reihe neuer erklärungsbedürftiger Wörter:

Blockchain-Technologie:    Grundlage der Computergestützten Grundlage zur Schaffung

der allermeisten Kryptowährungen

Cardano:                               eine noch relativ junge “Proof-of stake” Blockchain aus welche

die Kryptowährung ADA resultiert

Proof-of Stake:                     Nachweis des Vorhandenseins bzw. der Einlagerung

Proof-of-work:                      Nachweis des schürfens/Mining einer Kryptowährung im

Internet

Mining:                                  Das erstellen. bzw schaffen von neuen Kryptowährungen

durch bestimmte Rechenvorgänge im Internet

Der Settlement-Layer:         Im Rahmen dieser Ebene werden alle Transaktionen mit der

Cardano-Kryptowährung ADA realisiert

Der Computational-Layer: In dieser Ebene werden die Smart-Contracts gehostet

Atala PRISM:                          Digitales Identitätssystem um Menschen in Entwicklungsländern,

die kein Bankkonto besitzen, eine digitale Identität zu geben..

Wer sich mit der Entwicklung des Cardano-Projektes und den Plänen des Entwicklers für die Zukunft des Blockchain-Projektes näher auseinandersetzen will, der hat die Möglichkeit hierzu entsprechende Fachliteratur und Interviews im Internet finden zu können. Interessant ist aber wohl gerade bei Cardano  vor allem die Tatsache, dass hier aufgrund der besonderen Art der Blockchain-Technologie viele interessante neue Begriffe verwendet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.