Die besten Rätselespiele für das Smartphone

Immer mehr Menschen nutzen das Smartphone zum Spielen. Es gibt verschiedene Genres in den App-Stores von Android, iOS und Co.  Unter anderem haben es auch die Rätselspiele in die Bestenlisten geschafft. Diese sind hervorragend, um das Gehirn zu trainieren, Spaß zu haben und lange Wartezeiten zu überbrücken, wenn Sie auf den nächsten Bus oder Termin warten. Da das Angebot immer größer wird und Sie die Übersicht schnell verlieren können, haben wir für Sie recherchiert und möchten Ihnen in diesem Artikel die besten Rätselspiele für das Smartphone vorstellen.

Monument Valley

 Bei „Monument Valley“ handelt es sich um ein Rätselspiel von dem Spieleentwickler Ustow, in dem Indie-Puzzle-Style. In dem Spiel geht es darum, dass eine weibliche Figur namens Ida durch Labyrinthe aus optischen Täuschungen gesteuert werden muss.

 

Jedes Level funktioniert jedoch anders, sodass der Spieler immer wieder von neuem herausfinden muss, wo sich der Ausgang aus dem Labyrinth befindet. Außerdem gibt es in jedem Level verschiedene Interaktionen, die bewältigt werden müssen. Unter anderem muss der Spieler verschiedene Brücken und Plattformen bauen, um vorwärts zu kommen. Außerdem müssen Berge, Gegenstände und Türme erklungen werden.

Cut The Rope

 Nicht nur „Monument Valley“ oder Spiele aus dem online Casino NetBet sind fesselnd und spannend, sondern auch „Cut The Rope“.  Mit dem Spiel „Cut The Rope“ wurde ein Puzzlespiel für alle Altersgruppen erschaffen. Doch wer denkt, dass es sich hierbei um ein neues Spiel handelt, der irrt sich. „Cut The Rope“ wurde bereits im Jahr 2010 veröffentlich. Seitdem kamen eine Reihe von Fortsetzungen heraus, in denen die kleinen Om Nom Monster gefüttert werden müssen.

Und so funktioniert das Spiel: Eine Süßigkeit baumelt an einem Seil über einem Om Nom Monster. Es ist jetzt die Aufgabe des Spielers herauszufinden, wie das Seil am besten durchgeschnitten werden muss, damit das Bonbon in den Mund des Monsters fällt. Das Spiel ist in einem bunten Cartoon-Stil gehalten. Jedes Level wird für den Spieler schwieriger, denn es gibt immer neue Herausforderungen und Hindernisse.

Dissembler

 ierbei handelt es sich um ein Spiel, dass auf den ersten Blick verwirrend aussieht. Vielleicht versteht der Spieler auch nicht sofort, wie das Spiel gespielt wird. Doch sobald der Spieler in die Welt des Puzzles eintauch, ist er auch schon auf dem besten Weg, ein sehr gutes und vor allem buntes Puzzlespiel zu genießen.

Und so wird das Spiel gespielt: Bei „Dissembler“ muss der Spieler verschiedene Spielsteine umdrehe, um verschiedene Farbgruppen zu bilden. Dabei liegt das Ziel im Vordergrund, alle Spielsteine auf dem Bildschirm zusammenzubringen und das Spielfeld so abzuräumen. Spieler finden bei diesem Puzzle insgesamt 170 verschiedene Puzzle. Spieler mit einer Sehschwäche können das Spiel sogar im Farbenblind-Modus genießen.

The Room

Dieses Smartphone-Spiel wurde erstmals im Jahr 2012 veröffentlicht und ist mit den Aktualisierungen immer noch eines der besten Puzzle-Handypuzzlespiele, die es zurzeit im App-Store gibt.

Die Geschichte von „The Room“ ist einfach und dennoch sehr fesselnd. Der Rätselliebhaber muss eine Reihe seltsamer Kisten mit Rätseln lösen, die in einem Raum gefunden werden können. Je mehr Kisten von dem Spieler gelöst werden, umso tiefer taucht er in die Geschichte ein. Das Spiel ist relativ düster gestaltet und hat einen eindringlichen Sound. Das trägt zur unheimlichen Atmosphäre bei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.