Casino Streamer sind die Influencer der Glücksspielbranche

Das Casino-Streaming-Segment der iGaming-Branche bewegt sich wie ein Hochgeschwindigkeitszug, bringt ständig neue Streamer hervor und zieht ein immer größeres Publikum an. Spielautomaten-liebende Streamer auf der Twitch-Plattform wie Roshtein haben es geschafft, eine riesige Fangemeinde aufzubauen und ihren Einfluss auf die Glücksspielszene erheblich zu steigern.

Auch in Deutschland ist Live Streaming von Casino Spielen inzwischen sehr populär. Namen wie MontanaBlack, TheRealKnossi oder Damil sind bekannte Größen in der Szene, auch, wenn sie sich aktuell oder zeitweise zurückgezogen haben. Es kommen aber immer wieder neue Streamer nach. In jüngster Zeit konnten Leute wie Ron Bielecki alias TheGreatBielecki oder Mehmet „Memo“ Durmus alias Bolbolautomat ihre Follower-Zahlen um ein Vielfaches erhöhen.

Kurzer Blick in die Anfänge der Casino Streamer

Casino-Streamer tauchten bereits Ende 2015 auf Twitch auf, aber es entwickelte sich erst etwa 2019 zu der großen Industrie, die es heute ist. Anfangs war Poker die Hauptattraktion auf der Twitch Plattform. Wenn Sie sich heute die Zahlen ansehen, ist der Slot-Bereich jedoch viel größer.

Es ist schwer zu sagen, wer der erste Twitch-Casino-Streamer war, aber CasinoTwitcher ist ein Name, der oft fällt, wenn das Thema diskutiert wird. CasinoTwitcher war einer der Ersten, der das Casino-Streaming populär gemacht hat und ist zu einer Art Legende innerhalb der Casino-Streaming-Community geworden. Er ist jedoch desillusioniert von der Kommerzialisierung des Casino Streamings und hat seitdem das Streamen von Spielautomaten eingestellt, ohne Pläne für ein Comeback. Andere Streamer der ersten Generation sind Namen wie Shirox, Slotspinner, Blackcatseven, Nickslots, Miikapekka, Rex Borgersen, Letsgiveitaspin oder Rocknrolla. Heute boomt die Szene mit buchstäblich Hunderten von Streamern, die ihre Glücksspielsitzungen in Echtzeit mit einem Publikum auf der ganzen Welt teilen. Nicht alle Streamer sind jedoch legitim, und es gibt einige Dinge, die Sie beachten sollten.

Wie sich die Branche gewandelt hat

Seit dem Aufkommen des Casino-Streamings hat sich viel geändert. Die Kommerzialisierung wurde bereits angesprochen. In den frühen Tagen waren Spieleanbieter überhaupt nicht wirklich involviert – es ging nur um die Casino-Zugehörigkeit. Während Casinos den neuen Trend also recht früh aufgegriffen haben, haben Spieleanbieter erst etwa 2019 begonnen, sich auf Twitch wirklich zu messen. Gleichzeitig hat es sich auch zu einer äußerst wettbewerbsfähigen Plattform für Streamer entwickelt. Auch hier dominierte zwischen 2016 und 2018 dieselbe Gruppe von 4-5 Streamern den Spielautomatenbereich, während der Rest im Wesentlichen aus Leuten bestand, die versuchten, ihre Spielsucht zu finanzieren und die Reste aufzusammeln. Heute sieht der Twitch-Casino-Bereich ganz anders aus und ist jetzt überfüllt mit Glücksrittern, die versuchen, schnelles Geld zu machen.

Hohe Einsätze sind Pflicht

Was viele der hochrangigen Streamer gemeinsam haben, ist im Allgemeinen eine überdurchschnittlich hohe Einsatzgröße, obwohl einige versuchen, sie auf einem einigermaßen vernünftigen Niveau zu halten. Während eine große Bankroll und große Wetten die Attraktivität für viele Zuschauer sicherlich zu erhöhen scheinen, werden Sie damit nicht ganz fertig, wenn Sie als Streamer groß rauskommen wollen. Es ist schwer, im Detail zu sagen, was einen großartigen Streamer ausmacht, aber zu behaupten, dass es einfach ist, „es zu machen“, ist alles andere als wahr. Offensichtlich braucht es nicht unbedingt einen großartigen Entertainer, um populär zu werden, da wir sehen, dass einige, sagen wir, „weniger exzentrische“ Persönlichkeiten eine anständige Anzahl von Zuschauern anziehen. Der einzige Weg, dies herauszufinden, besteht darin, es selbst auszuprobieren und zu sehen, ob Sie das Zeug dazu haben.

CasinoStreaming: Slots, Drugs and highest Bankroll?

CasinoStreamer sind definitiv nicht vor Kritik geschützt und stehen oft im Mittelpunkt von Kontroversen. Die von Kritikern geäußerten Hauptbedenken betreffen häufig Fragen zum verantwortungsvollen Spielen, zur Art und Weise, wie sich Streamer präsentieren, und zu ihren Spielgewohnheiten. Immer höhere Wetten, Alkohol, Drogen, falsche Darstellung des Glücksspiels und rücksichtsloses Wetten sind einige der Probleme, die von Kritikern angesprochen werden. Einige argumentieren, dass die Casino-Streaming-Community gereift ist und dass sich strengere regulatorische Änderungen insgesamt positiv ausgewirkt haben. Viele behaupten auch, dass Casino-Streaming ihnen hilft, ihren eigenen Spieltrieb zu kontrollieren. Sie bringen oft das Argument vor, dass es ausreicht, Streamern beim Spielen ihrer Lieblingsslots zuzusehen, um sie zufrieden zu stellen. Für sie ist es eine Möglichkeit, ihre Lösung zu finden, ohne selbst zu spielen.

Die Stimmen der Kritiker werden lauter

Kritiker argumentieren, dass CasinoStreamer ein unrealistisches Bild des Glücksspiels vermitteln, da sie durch Deals unterstützt werden und Zugang zu scheinbar endlosen Einzahlungsboni haben, die normale Spieler nicht haben. Immer mehr Casinos wollen nicht auf den Streaming-Plattformen vertreten sein, weil sie befürchten, von den Glücksspielbehörden mit Bußgeldern belegt oder ihnen die Lizenz entzogen zu werden. Letztendlich ist es das Casino, das dafür verantwortlich ist, wie seine Partner für ihre Marken werben, und wenn die Partner die geltenden Gesetze und Vorschriften nicht einhalten, muss das Casino den Schaden hinnehmen. Mit dem Aufkommen von Krypto-Casinos scheinen Regeln und Vorschriften jedoch noch weniger wichtig zu sein als je zuvor.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.